Agrobs Bergsiegel: Einzelkräuter

CHF 29.00CHF 49.00

Die zahlreichen Einzelkräuter von BERGSIEGEL bietet Ihnen zusätzlich zu den Kräutermischungen für Pferde die Möglichkeit, einzelne Kräuter separat zu bestellen und diese nach belieben selber zu mischen. Alle Kräuter sind kompatibel.

je 1 kg (ausser Hagenbuttenpulver 500 gr)

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: AGHEEIKR1V Kategorien: , , ,

Beschreibung

Artischockenblätter
Die getrockneten Grundblätter der Artischockenpflanze können bei Ihrem Pferd die Verdauung erleichtern und leicht erhöhten Blutfettwerten gegensteuern. Artischockenblätter sind in den Kräutermischungen Stoffwechsel-Plus und Leber-Nieren-Fit enthalten.
gut für: Leberstoffwechsel, Darm, Blähungen

Bockshornkleesamen
Bockshornkleesamen können das Immunsystem und die freien Atemwege Ihres Pferdes unterstützen. Auch kann das gesunde Fell-Hornwachstum der Hufe begünstigt werden. Darüber hinaus kann der Appetit gefördert und die Nierenfunktion unterstützt werden. Bockshornkleesamen sind auch in den Mischungen Senior-Vital und Fellwechsel-Plus für Pferde enthalten.
gut für: Immunsytem, Appetit anregend

Brennnesselblätter
Brennnesselblätter können dazu verwendet werden, um den Entschlackungs- und Entwässerungsprozess Ihres Pferdes im Rahmen von Durchspülungstherapien zu unterstützen. Sie sind unter anderem in den Kräutermischungen Vital-Plus und Stoffwechsel-Plus enthalten.
gut für: Stoffwechsel, Entschlacken, Gelenke

Ginkoblätter
Ginkgoblätter werden traditionell zur Förderung der Durchblutung angewendet. Die Durchblutung kann die Leistungsfähigkeit erhöhen. Durchblutungsstörungsbedingte Verspannungen, Müdigkeit und Erschöpfungszustände können leichter überwunden werden. Ginkgoblätter sind in der Kräutermischung Senior-Vital enthalten.
gut für: Demez

Hagenbuttenpulver
Das neue Bergsiegel™ Hagebuttenpulver mit verbesserter Rezeptur enthält neben den gemahlenen Früchten jetzt auch vermahlene Samen und damit noch mehr wichtige Vitalstoffe für Ihr Pferd. Aufgrund ihres bekanntlich hohen Vitamingehaltes, eignen sich Hagebutten zur Unterstützung des Immunsystems Ihres Pferdes. Außerdem können sie die gesunden Gelenke Ihres Pferdes fördern
gut für: Immunsystem, Gelenke

Ingwerwurzelstock
Der Ingwerwurzelstock ist der von Kork befreite unterirdische Sproß des Ingwers. Ingwer kommt ursprünglich aus Jamaika, wird heutzutage jedoch in vielen tropischen Regionen angebaut. Der Ingwerwurzelstock ist ein ca. 10 cm langes fingerförmig verzweigtes Organ mit ovalem Querschnitt.
gut für: gastrointestinal, Magen/Darm

Mariendistelfrüchte
Mariendistelfrüchte bestehen aus den reifen Früchten der Mariendistel, einem distelartigem Gewächs mit großen grün-weiß marmorierten Blättern und purpurfarbenen Röhrenblüten. Die Mariendistel ist ursprünglich im europäischen Mittelmeerraum beheimatet, wird aber heute weltweit in den subtropischen bis gemäßigten Zonen angebaut.
gut für: Leber, Galle

Mönchspfefferfrückte
Mönchspfefferfrüchte können die Ausgeglichenheit rossiger Stuten und hengstige Wallache unterstützen. Er kann den ausgeglichenen Hormonhaushalt und die Fruchtbarkeit positiv beeinflussen.
gut für: Stoffwechsel

Schwarzkümmelsamen
Beim Schwarzkümmel handelt es sich um eine Pflanze, die ursprünglich in Südeuropa, Westasien, Indien und Nordafrika beheimatet war, inzwischen aber auch in Mitteleuropa vorkommt. In Küchen des östlichen Mittelmeerraumes finden sich die Samen dieser einjährigen krautigen Pflanze oft als Gewürz auf Fladenbrot wieder.
gut für: Immunsystem

Süssholzwurzel
Die Süßholzwurzel besteht aus den getrockneten, ungeschälten oder geschälten Wurzeln und Ausläufern der Süßholzstaude. Die Süßholzwurzel findet Verwendung in der Teezubereitung und bei der Herstellung von Lakritz. Süßholz ist eine 1-1,5 m hohe Staude mit einem ausgedehnten Wurzelsystem, welche sandige Böden liebt und oft auf Ödland, wie z. B. ausgetrockneten Flusstälern, zu finden ist. Verbreitet ist diese Pflanze im Mittelmeerraum sowie in der Türkei und in Teilen Russlands.
gut für: Magen, Darm, Atemwege, Entzündungen

Teufelskrallenwurzel
Teufelskrallenwurzel besteht aus den geschnittenen, getrockneten und knollenförmigen Wurzeln der im südlichen Afrika vorkommenden Teufelskralle. Teufelskralle ist eine krautige Pflanze, deren Hauptverbreitungsgebiete die Savannen der Kalahari Südafrikas und Namibias sind.
gut für: Gelenke, Entzündungen

Thymiankraut
Thymiankraut besteht aus den getrockneten Stängeln des Thymians, von denen die Blätter und die Blüten abgestreift worden sind. Thymian ist im gesamten Mittelmeerraum von Portugal bis nach Griechenland hin verbreitet. Die Pflanze ist ein ein- oder mehrjähriger Halbstrauch, der entweder violett oder weiß blüht.
gut für: schleimlösend

Weidenrinde
Die Weide ist die Stammpflanze der Weidenrinde. Sie ist ein sommergrüner Baum mit schraubig angeordneten Blättern, weltweit verbreitet und wächst hauptsächlich an Fluss- und Bachufern. Schon im antiken Griechenland wurde der Saft der Weidenrinde bei Fieber und Schmerzen eingesetzt.
gut für: Entzündungen

Weissdornblätter mit Blüten
Es werden zwei Weißdornarten verwendet: Zum einen der eingriffelige und zum anderen der fünfgriffelige Weißdorn. Der Weißdorn ist ein Rosengewächs und ein kleiner Strauch bis mittelgroßer Baum. Er besitzt bedornte Zweige, tief gelappte Blätter und weiße bis rosafarbene Blüten sowie rote Beeren.
gut für: Herz, Durchblutung

 

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg
Einzelkräuter

Artischockenblätter, Bockshornkleesamen, Brennesselblätter, Ginkoblätter, Hagebuttenpulver, Ingwerwurzelstock, Mariendistelfrüchte, Mönchspfefferfrüchte, Schwarzkümmelsamen, Süssholzwurzel, Teufelskrallenwurzel, Thymiankraut, Weidenrinde, Weissdornblätter mit Blüten